ÜBER GUARANA(DE)

GUARANADE hat bzw. ist...

  • sehr wohlschmeckend
  • erfrischend, durstlöschend und belebend
  • ähnliche Wirkung wie Kaffee und Cola, aber länger anhaltend und bekömmlicher
  • sehr angenehm im Nachgang
  • vergleichsweise wenig Zucker und Zusatzstoffe
  • gut geeignet zum Mixen mit Alkoholika

Guaraná...
ist eine aus dem Amazonasbecken stammende Lianenart. Wegen der positiven Wirkung ist sie den dort beheimateten Indianern schon seit Jahrhunderten bekannt. Die darin enthaltenen Substanzen gelten vor allem als belebend und leistungsfördernd. Hervorzuheben ist jedoch der unvergleichliche Geschmack des Getränks. Im "Mutterland" Brasilien erfreut es sich deshalb sehr hoher Beliebtheit. Dort sagt man dem Getränk sogar nach, es verleihe Lebensfreude und Schönheit.

GUARANADE und seine Entstehung
Während zahlreicher und längerer Aufenthalte in Brasilien entdeckte der Gründer neben seiner brasilianischen Ehefrau dort auch die Liebe zu Guaraná als Getränk. Nach intensiven Recherchen und Marktforschung kam er zu dem Entschluss den faszinierenden Geschmack in einem Getränk zunächst für den deutschen Markt umzusetzen. Das Ergebnis ist ein belebendes und sehr bekömmliches Softgetränk, welches für erfrischendes Geschmackserlebnis steht. Bei GUARANADE spricht man also nicht nur von einem Erfrischungsgetränk - es ist auch brasilianisch erfrischend.

GUARANADE ist besonders beliebt bei...
Jugendlichen, Schülern und Studenten, Partylöwen und Nachtschwärmern, "Nachtschichtlern", LKW-Fahrern, Alltagsgestressten, Latinos sowie bei Feinschmeckern und Geniessertypen. Und auch für solche, die Kaffee und andere koffeinhaltige Getränke nicht mögen bzw. vertragen bietet sich mit GUARANADE eine sehr wohlschmeckende und empfehlenswerte Alternative.

Zum Gründer und Inhaber von GUARANADE
Klaus-Jürgen Horndasch, Gründer und Inhaber der GUARANADE e.K., ist Industriefachwirt (IHK) und bezeichnet sich selbst als Brasilien-Liebhaber. Mit der Gründung der GUARANADE e.K. im Januar 2011 hat er sozusagen sein Hobby zum Beruf bzw. zum Geschäft gemacht.